Baustellen und Straßensperrungen

Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet Wolfsburg

Wie lange dauert die Baustelle auf einer bestimmten Straße und mit welchen Verkehrsbehinderungen ist in den nächsten Wochen zu rechnen? An dieser Stelle finden Sie eine Übersicht!


  • Ortsdurchfahrt Almke wieder frei

Im Zuge des neuen Radweges wurden diverse Projekte zeitgleich abgearbeitet

Trotz zum Teil schlechter Witterungsbedingungen in den vergangenen Wochen wurden die Arbeiten an der Landesstraße 290 und der Elmstraße in Almke noch vor dem ursprünglichem Termin fertiggestellt. In der Nacht von Freitag zu Samstag werden nun alle Absperrschranken weggeräumt. Die Verkehrsteilnehmer haben dann wieder freie Fahrt. Der vollständige Rückbau aller aufgestellten Sperr- und Umleitungsschilder erfolgt am Samstagvormittag. Damit lassen sich Verkehrsbehinderungen in den Stoßzeiten vermeiden. Die Busse der WVG fahren mit Betriebsbeginn am Samstagmorgen wieder die gewohnten Strecken (siehe eigenständige Information der WVG).

In den vergangenen Wochen der Vollsperrung wurden am nördlichen Ortsrand von Almke eine Querungshilfe in der Landesstraße 290 und der Anschluss für den neuen Radweg nach Hehlingen hergestellt. Parallel wurden im weiteren Trassenverlauf des neuen Radweges entlang der Landesstraße zwischen Almke und Hehlingen einige Bäume gefällt.

Mit dem Neubau des Radweges erfolgt die Verlegung einer Leerrohranlage für den Breitbandausbau. Der Kampfmittelräumdienst hat die Trasse zwischenzeitlich ebenfalls sondiert und die Flächen freigegeben. Außerdem hat die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr die Vollsperrung für erforderliche Unterhaltungsarbeiten genutzt.

In der Ortslage Almke am südlichen Ortsrand wurden in der Zeit der Vollsperrung zwei Bushaltestellen behindertengerecht umgebaut und mit Wartehallen versehen. Die dortige Querungshilfe wurde zurückgebaut. Sie wird durch eine Ampelanlage für Fußgänger ersetzt. Die Tiefbauarbeiten nebst Leerrohranlage wurden ebenfalls fertiggestellt.

In der kommenden Woche muss für die Ampel noch eine Leerrohranlage in Richtung Süden über die Fahrbahn der Straße "Zum Siekberg" geführt werden. Hierfür wird die Einmündung der Straße voll gesperrt. Eine Ein- und Ausfahrt von der Elmstraße in den Siekberg ist dann nicht möglich. Die Arbeiten zur Komplettierung der Ampelanlage sollen noch vor Weihnachten fertiggestellt werden. Sobald die Witterung es zulässt, wird die Verkabelung und technische Ausrüstung der Lichtsignalanlage erfolgen.

Die Wolfsburger Abfallwirtschaft und Straßenreinigung (WAS) wird die Straßen im Ort, wo die Busse die Umleitungsstrecke fuhren, im Laufe der kommenden Woche reinigen. Die beschädigten Bankette werden bei entsprechender Witterung wieder in Ordnung gebracht. Am Radweg selber wird zunächst auf der Radwegtrasse weitergearbeitet und die Baustelle entsprechend dann vor den Feiertagen winterfest gemacht.


  • Straßensperrung auf der Kreisstraße 114

Arbeiten für den Radwegeneubau beginnen

An der Kreisstraße 114 (Gifhorn – Wolfsburg) beginnen auf der Südseite zwischen den Einmündungen Weyhäuser Weg und Forstweg auf einer Strecke von rund 2.200 Metern die Arbeiten für den Neubau eines Radweges. Dieses geschieht in Abschnitten, beginnend im Westen. Es wird ein etwa 200 Meter Korridor abgesperrt, in dem die Baufirma arbeitet. Die Baustelle beginnt am Forstweg und wird in Richtung Wolfsburg, also Richtung Osten als Wanderbaustelle geführt. Soweit die Witterung es zulässt, wird in diesem Jahr auf einem Teilstück der Mutterboden abgeschoben und die ungebundenen Tragschichten werden eingebaut.
Der Verkehr führt einspurig an der Baustelle vorbei. Eine Lichtsignalanlage wird aufgestellt. Diese Absicherung ist, um die Beeinträchtigungen für den Berufsverkehr so gering wie möglich zu halten, ab Mittwoch, 13. Dezember, eingerichtet und nur im Zeitraum 8.30 bis 15.30 Uhr aktiv. Es kann dennoch in diesem Abschnitt zu Behinderungen kommen. Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.


  • Straßensperrung Sülfeld

LSW behebt Rohrbruch

In Wolfsburg – Sülfeld wird der Hilkeroder Weg in Höhe der Hausnummer 28 ab sofort bis voraussichtlich 22.12. gesperrt.
Der Hilkeroder Weg ist während der Arbeiten der LSW an einem Rohrbruch aus beiden Richtungen eine Sackgasse. Die Anwohner sind informiert. Die Sperrung kann innerörtlich umfahren werden.
Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.

  • Straßensperrung auf dem Weyhäuser Weg in Fallersleben

In Fallersleben wird auf dem Weyhäuser Weg ab Montag, 4., und bis voraussichtlich zum Freitag, 8. Dezember, nördlich des Mittellandkanals eine Baustelle eingerichtet. Die Stadt führt hier Ausbesserungsarbeiten an einem sich in der Fahrbahn befindlichen Schacht durch. Weil nur eine Fahrspur zur Verfügung steht, wird der Verkehr mit einer Lichtsignalanlage geregelt. Die Verkehrsteilnehmer werden bei eventuellen Beeinträchtigungen um Verständnis gebeten.


  • Kreisstraße 72 (Sülfeld - Ehmen)

Die Arbeiten am Radweg zwischen Sülfeld und Ehmen gehen auf die Zeilgrade. Aufgrund witterungsbedingt geänderter Arbeitsabläufe wird das Bauvorhaben entlang der Kreisstraße 72 allerdings voraussichtlich erst am 15. Dezember fertig gestellt sein. So lange wird auch noch die aktuelle Vollsperrung bestehen bleiben. Zwischen Ortsausgang Sülfeld und Ortseingang Ehmen entsteht seit Ende August ein rund 1,2 Kilometer langer neuer Radweg. Mit dem straßenbegleitenden Vorhaben wird eine sichere Ortsverbindung geschaffen.


  • Straßensperrung Hattorf

In Hattorf wird die Sackstraße nördlich der Hausnummer 1A ab Montag, 4., und bis voraussichtlich 8. Dezember, gesperrt. Grund sind Leitungsarbeiten der Wolfsburger Entwässerungsbetriebe (WEB). Die Sackstraße ist dann aus beiden Richtungen eine Sackgasse. Die Sperrung kann innerörtlich umfahren werden. Betroffene Anwohner werden informiert und VerkehrsteilnehmerInnen werden um Verständnis gebeten.


  • Straßensperrung Stadtmitte

Noch bis voraussichtlich zum 6. Dezember ist die östliche Zufahrt der Bebelstraße gesperrt. In diesem Zeitraum kann von der Friedrich-Ebert-Straße nicht in die Bebelstraße eingefahren werden. Nur die Ausfahrt ist möglich und die Einfahrt von der Rathausstraße. Grund der Sperrung sind Arbeiten für die Deutsche Telekom an einem Schachtbauwerk im Bereich Friedrich-Ebert-Straße/Bebelstraße.


  • A 39: Fahrbahnerneuerung zwischen Flechtorf und Kreuz Wolfsburg/ Königslutter

Gute Nachrichten: Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Geschäftsbereich Wolfenbüttel informiert, dass die Fahrbahnerneuerung zwischen Flechtorf und Kreuz Wolfsburg/ Königslutter abgeschlossen ist, und der Verkehr bis Freitagabend, 24. November, wieder ungehindert fließen soll.
Die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung auf der südlichen Richtungsfahrbahn der A 39 zwischen Flechtorf und dem Kreuz Wolfsburg/ Königslutter sind planmäßig beendet. Der Verkehr soll bis zum Freitagabend, 24. November, wieder ungehindert fließen. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Donnerstag in Wolfenbüttel hin.

In der kommenden Woche kann es durch den Rückbau der mobilen Schutzwände und das Entfernen der Gelbmarkierung auf der Richtungsfahrbahn Wolfsburg noch für einige Tage zu Behinderungen in verkehrsarmen Zeiten kommen.

Aufgrund der noch ausstehenden Griffigkeitsmessung auf der neuen Fahrbahn, die frühestens vier Wochen nach Verkehrsfreigabe erfolgen kann, gilt auf der Strecke zunächst eine Geschwindigkeitsbeschränkung vom 80 km/h. Im Bereich der Mittelstreifenüberfahrten bleibt Tempo 80 in beiden Fahrtrichtungen bis ins nächste Jahr bestehen, da diese Überfahrten für die noch ausstehende Erneuerung der nördlichen Richtungsfahrbahn benötigt werden und daher nur provisorisch geschlossen werden. 

Die Arbeiten zur Erneuerung der südlichen Richtungsfahrbahn hatte Mitte August begonnen. Die Kosten belaufen sich auf rund 7,5 Millionen Euro, die vom Bund getragen werden.


  • Straßensperrung L290 zwischen Almke und Hehlingen

Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 6. November. Die Abschnitte werden spätestens bis Weihnachten fertiggestellt. Behinderungen im Schichtverkehr werden auf der Landesstraße 290 durch eine großräumige Umleitung weitgehend minimiert.

Die ausführliche Pressemitteilung mit den Hintergründen finden Sie hier.


  • Straßensperrung in Ehmen

In Ehmen wird seit Mitte Oktober in der Mörser Straße die Abbiegespur in das Neubaugebiet „ An der Gärtnerei“ hergestellt. Aufgrund der Bauarbeiten findet in dem Bereich eine halbseitige Sperrung statt. Weil das Sichtverhältnis nicht gegeben ist, erfolgt eine Einbahnstraßenregelung im Malerhoop, von Nord nach Süd. Die Einbahnstraßenregelung beginnt ab der Einmündung Mörser Straße und endet im Einmündungsbereich Siebsberg. Eine Umleitung, über die Straße Siebsberg und Kreuzkamp zur Mörser Straße, wird am Mittwoch, 1. November, ausgeschildert. Die Maßnahme dauert voraussichtlich bis Ende November.


  • Bau der vierten Ellipse

Verkehrsregelungen im Bereich An der Vorburg

In Kürze beginnen die Arbeiten für den Bau der vierten Ellipse im Designer Outlet Wolfsburg. Diese werden bis ins Jahr 2018 hinein dauern. Vor dem Hintergrund ist ein Befahren südlich der Straße An der Vorburg nur noch bis zum Parkhaus möglich. Der östliche Bereich des Geländes, zwischen Polizei und Designer Outlet Wolfsburg, An der Vorburg wird voll gesperrt (siehe anliegenden Plan). Eine Durchfahrt ist nicht mehr möglich, es besteht keine Wendemöglichkeit.

Aus der Heßlinger Straße kann nur noch zu den Öffnungszeiten des Outlets zu deren Parkplätzen gefahren werden. Eine Umleitung wird an der Heßlinger Straße ausgeschildert. In der Daimlerstraße und Maybachweg ist das Parken am Fahrbahnrand stark eingeschränkt, weil für die Baustellenverkehre breitere Fahrwege erforderlich sind.


Verkehrsbehinderungen im Bundesland:

Verkehrsbehinderungen auf Landes-, Bundesstraßen sowie Autobahnen in Niedersachsen

Neu: Schäden im Stadtgebiet?

Melden Sie Straßen-beleuchtungsschäden, Unkraut auf öffentlicher Fläche, Schlaglöcher usw. bequem online

Geschäftsbereich Straßenbau und Projektkoordination

Der richtige Ansprechpartner für alle Verkehrs- und Tiefbauangelegenheiten

Verkehrsplanung

Damit der Verkehr auf Wolfsburgers Straßen fließt

Direktlink Öffnungszeiten
Direktlink Bürgerservice
Direktlink Onlineservice