Steimker Gärten

Ein Wohnprojekt im Rahmen der Wohnbauoffensive

Mit dem Großprojekt Steimker Gärten realisiert die Volkswagen Immobilien rund 260 Mietwohnungen für den eigenen Bestand, weitere 950 Wohneinheiten (Eigentumswohnungen, Kettenhäuser, Einfamilienhäuser) sollen dort von Investoren errichtet werden.

Visualisierung des Wohninnenstadtprojektes Steimker Gärten © Volkswagen Immobilien

Eckdaten: 

  • Stadtteil: Steimker Berg
  • Größe der Fläche: 22 Hektar
  • Anzahl der Wohneinheiten: ca. 1.250
  • Wohnungstypen: Mietwohnungen, Eigenheime, Eigentumswohnungen
  • Besonderheiten: Zentrale Platzgestaltung, Nahversorgung, vernetzte Energieversorgung, Kindertagesstätte und Seniorenresidenz

Status: 

Die Erschließungsarbeiten haben bereits begonnen, der Hochbau für die ersten Mietwohnungen startet im Sommer 2017. Der Vertriebsbeginn wird in 2018 erfolgen.

Projektbeschreibung: 

Die Steimker Gärten sind das größte Wohnungsneubauprojekt von Volkswagen Immobilien (VWI) in bester Lage von Wolfsburg. In den kommenden Jahren entstehen hier insgesamt 1.250 Wohneinheiten, darunter Miet- und Eigentumswohnungen sowie Einfamilien- und Reihenhäuser. VWI errichtet selbst etwa 260 Mietwohnungen und vermarktet weitere Baufelder an Investoren. Die Projektplanung sieht ein Stadtquartier vor, das sich durch nachhaltigen modernen Städtebau und ein zukunftsweisendes Mobilitätskonzept auszeichnet. Mit der Specht-Gruppe Bremen wurde nun der erste Investor vorgestellt, der die Errichtung eines Gebäudeensembles mit Seniorenwohnangeboten sowie einer integrierten Kindertagesstätte mit einer Gesamtinvestition von rund 18,5 Millionen Euro realisieren wird.

Attraktive Wohn- und Lebensräume für jüngere und ältere Generationen – diese Leitidee prägen die Planungen, die die Specht-Gruppe Bremen gemeinsam mit der Geschäftsführung und dem Projektteam von VWI in Wolfsburg vorgestellt hat. Ein besonderes und innovatives Highlight hatten die Vertreter der Specht-Gruppe Bremen für die Medienvertreter vorbereitet: Mit einer Virtual-Reality-Brille konnten die Teilnehmer einen Blick in die Zukunft werfen und eines der geplanten Pflegeappartements erleben, in dem sie sich durch einen virtuellen Raum bewegten. Der Planungsentwurf sieht auf einem rund 10.000 m² großen Areal eine Seniorenresidenz mit einer integrierten Kindertagesstätte vor und stammt von pgn Architekten aus Rotenburg (Wümme). Insgesamt investiert der Bremer Bauherr rund 18,5 Millionen Euro in das Neubauprojekt. Der Bau könnte in Abhängigkeit der Wetterlage bereits ab Frühjahr 2017 starten.

Zufrieden und umsorgt in den eigenen vier Wänden – ein Leben lang

Die geplante fünfgeschossige Seniorenresidenz bietet verschiedene Wohnformen an, die sich an die jeweilige Lebenssituation der künftigen Bewohnerinnen und Bewohner anpassen. Selbständig wohnen und dennoch die Vorzüge von altersgerechten Serviceleistungen unmittelbar vor Ort zu haben: Das werden die rund 48 betreuten Seniorenwohnungen im Neubau bieten. Altersgerecht ausgestattet, verfügen die Wohnungen über mindestens zwei Räume, einen Balkon und sind zwischen 60 und 80 Quadratmeter groß. Weiterhin sind über 80 Pflegeappartements in der Pflegeeinrichtung sowie 18 Tagespflegeplätze geplant.

Viel Raum für Kinder – die Kindertagesstätte wird 110 Plätze bieten

Das Neubauprojekt sieht weiterhin den Bau einer Kindertagesstätte vor, die Platz für 110 Kinder haben und deren Gebäude über rund 1.300 m² Bruttogrundfläche verfügen wird. Neben großzügigen Räumlichkeiten besticht vor allem das kindgerechte Außengelände mit verschiedenen Spielbereichen: Treffpunkte auf dem Gelände ermöglichen Begegnungen der Kinder mit den älteren Anwohnern, sodass ein Zusammenleben der Generationen gefördert wird. Die Fertigstellung des Gesamtprojekts ist mit einer berechneten Bauzeit von rund eineinhalb Jahren für Spätsommer 2018 geplant.

Die Nachfrage von Investoren nach Baufeldern in den Steimker Gärten bleibt hoch

Die städtebauliche Qualität und die besonderen Rahmenbedingungen der Steimker Gärten überzeugen nicht nur regionale, sondern auch überregionale Investoren. Über 100 Anfragen belegen das große Investoreninteresse am Standort Wolfsburg. Derzeit laufen die Investorenauswahlverfahren für mehrere Baufelder, weitere sind in Vorbereitung. Für ein weiteres Projekt im Bereich Eigentumswohnungen steht der Abschluss der Verhandlungen kurz bevor. 

Kontakt:

Volkswagen Immobilien

Poststraße 28
38440 Wolfsburg

Telefon: 05361 2640
E-Mail an Volkswagen Immobilien

Newsarchiv:

Pressemitteilung der Volkswagen Immobilien vom 04.05.2017

VWI stellt weiteren Investor vor: LPB Immobilien GmbH wird insgesamt 300 Mietwohnungen in den Steimker Gärten errichten

v.l.: Ulrich Sörgel, Burkhard Bojazian, Michael Leipelt, Paul Schulze-Smidt, Katrin BerlitzVier weitere Baufelder in den Steimker Gärten vermarktet / Im zukünftigen Stadtquartier plant die LPB Immobilien GmbH aus Bremen sechs Mehrfamilienhäuser mit 300 attraktiven Mietwohnungen und investiert dafür ca. 80 Millionen Euro / Der Baustart ist für das laufende Jahr 2017 geplant, die Fertigstellung ist voraussichtlich für den Sommer 2019 vorgesehen.

Am heutigen Donnerstag stellten VWI-Geschäftsführer Michael Leipelt und der Leiter Wohnimmobilien, Ulrich Sörgel, gemeinsam mit dem geschäftsführenden Gesellschafter der LPB Immobilien GmbH, Burkhard Bojazian, die Planungen für insgesamt 300 hochwertige Mietwohnungen vor, die im ersten Bauabschnitt der Steimker Gärten voraussichtlich ab Herbst 2017 in Wolfsburg entstehen sollen.

„Wir freuen uns sehr, Teil der Entwicklung ‚Steimker Gärten‘ zu sein und gemeinsam mit Volkswagen Immobilien einen Beitrag für die Weiterentwicklung der Stadt Wolfsburg zu leisten. Das Projekt überzeugt durch seine ruhige und dennoch zentrale Lage. Ein hoher Naherholungsfaktor in städtischer Lage, kombiniert mit unmittelbarer Nähe zu Einrichtungen des täglichen Bedarfs machen die „Steimker Gärten“ zu einem sehr attraktiven städtebaulichen Projekt“, sagte Burkhard Bojazian, geschäftsführender Gesellschafter der LPB Immobilien GmbH.

„Mit der LPB Immobilien GmbH, als Teil der Justus Grosse Gruppe, haben wir einen kompetenten Investor gewinnen können, der über umfangreiche Erfahrung in der erfolgreichen Umsetzung von Wohn- und Gewerbeprojekten in Hamburg, Bremen sowie weiteren nordwestdeutschen Standorten verfügt“, sagte Michael Leipelt, VWI-Geschäftsführer.

Ausgewogener Wohnungsmix für eine breite Zielgruppe Insgesamt plant das Immobilienunternehmen der Justus Grosse Gruppe sechs moderne Mehrfamilienhäuser mit vier bzw. fünf Geschossen plus Staffelgeschoss. Die Entwurfsplanung für die neuen Wohnungen zeichnet sich insbesondere durch barrierearme und großzügige Grundrisse aus. Zur Gebäudeausstattung zählen unter anderem Balkone, Loggien und Dachterrassen sowie große Terrassen in den Erdgeschoss-Wohnungen. Weiterhin wird es Aufzüge in alle Ebenen sowie eine gemeinsame Tiefgarage mit ausreichend PKW-Stellplätzen geben. Auch die Innenräume bieten zahlreiche Komfortmerkmale wie z.B. Fußbodenheizung, Echtholzparkett, bodentiefe Fenster, außenliegender Sonnenschutz, bodengleiche Duschen, kontrollierte Wohnraumbelüftung mit Wärmerückgewinnung, E-Mobilität in der Tiefgarage, Highspeed Datenleitungen sowie Raumhöhen von mindestens 2,65m.

Die neuen Wohngebäude bestehen aus unterschiedlichen Wohnungstypen und bieten damit ein breites Angebot für potentielle Mietinteressenten: von der Ein-Zimmer-Wohnung mit ca. 38m² bis hin zu großzügigen Vier-Zimmer-Wohnungen mit etwa 137m². Die Mehrfamilienhäuser sind als energieeffiziente KfW 55 Häuser konzipiert. Die Planungsentwürfe stammen von Winking · Froh Architekten aus Berlin. Der Baustart ist noch für das laufende Jahr 2017 geplant, sodass die ersten Wohnungen voraussichtlich im Sommer 2019 bezugsfertig sein könnten.

Weitere Informationen zu den Steimker Gärten finden Sie unter www.steimkergaerten.de und in unserem Neubau-Newsletter auf www.vwimmobilien.de.


Pressemitteilung der Volkswagen Immobilien vom 04.10.2016

VWI stellt weiteren Investor vor: Wolfsburger Bauunternehmer Marco Moretti wird Eigentumswohnungen in den Steimker Gärten errichten

Visualisierung der zukünftigen Gebäude im Baugebiet Steimker GärtenAm heutigen Mittwoch stellte der Wolfsburger Bauunternehmer Marco Moretti gemeinsam mit VWI-Geschäftsführer (Privatkunden und Personal) Michael Leipelt und dem Leiter Wohnimmobilien, Ulrich Sörgel, die Planungen für hochwertige Eigentumswohnungen vor, die im ersten Bauabschnitt der Steimker Gärten voraussichtlich ab Sommer 2017 entstehen sollen. „Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit Volkswagen Immobilien einen Beitrag zu leisten, um dieses Quartier zu einer außergewöhnlichen Wohnadresse am Standort Wolfsburg zu gestallten.“, bekräftigte Marco Moretti bei der Vorstellung seines Wohnungsneubauprojekts.

„Mit der moretti wohn - und bauprojekte GmbH haben wir einen weiteren kompetenten Investor für unser Großprojekt Steimker Gärten gewinnen können, der schon einige markante Wohnprojekte in Wolfsburg realisiert hat. Eigentumswohnungen in attraktiver Lage mit modernen Grundrissen und entsprechenden Komfortmerkmalen sind sehr gefragt. Insofern werden die geplanten Mehrfamilienhäuser die unterschiedlichen Wohnangebote in den Steimker Gärten sinnvoll ergänzen.“, sagte Michael Leipelt.

Ausgewogener Wohnungsmix für eine breite Zielgruppe

Insgesamt plant das Immobilienunternehmen Moretti sechs moderne Stadthäuser mit drei Geschossen. Die Entwurfsplanung für die neuen Wohnungen zeichnet sich insbesondere durch barrierearme und großzügige Grundrisse aus. Zur Gebäudeausstattung zählen unter anderem Balkone bzw. Dachterrassen sowie Terrassen mit Gartenanteilen in den Erdgeschoss-Wohnungen. Weiterhin wird es Aufzüge in jede Etage sowie eine gemeinsame Tiefgarage geben. Weitere Außenstellplätze werden auf dem Grundstück für ausreichend Stellflächen sorgen. Aber auch die Innenräume bieten zahlreiche Komfortmerkmale wie z.B. bodentiefe Fenster, Fußbodenheizung, Alu-Außenjalousien, hochwertige Marken-Sanitärobjekte sowie Raumhöhen von ca. 2,60m.

Die neuen Wohngebäude bestehen aus unterschiedlichen Wohnungstypen und bieten damit ein breites Angebot für potentielle Kaufinteressenten: von der Zwei-Zimmer-Wohnung mit ca. 100 m² bis hin zu großzügigen Vier-Zimmer-Familienwohnungen mit etwa 180 m². Auf Wunsch sind Fünf-Zimmer-Wohnungen realisierbar. Die Mehrfamilienhäuser sind als energieeffiziente Häuser konzipiert. Der Planungsentwurf stammt von O.M. Architekten aus Braunschweig. Der geplante Baustart ist für Sommer 2017 vorgesehen, sodass die Wohnungen im Herbst 2019 bezugsfertig sein könnten. Kaufinteressenten können sich in Kürze unter www.moretti-immobilien.de über die geplanten Eigentumswohnungen informieren.

Die Nachfrage von Investoren nach Baufeldern in den Steimker Gärten bleibt hoch

Die städtebauliche Qualität und die besonderen Rahmenbedingungen der Steimker Gärten überzeugen nicht nur regionale, sondern auch überregionale Investoren. Über 100 Anfragen belegen das große Investoreninteresse am Standort Wolfsburg. Derzeit laufen die Investorenauswahlverfahren für mehrere Baufelder, weitere sind in Vorbereitung. 

Bildergalerie

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK

1 Kommentare

Kirsch 10.04.2017 17:38:54
Guten Tag, gibt es schon eine ungefähre Preis Vorstellung für eine 4 Zimmer Mietwohnung, in dem Bauprojekt steimker Gärten oder nordsteimke -hehlingen?
Stadt Wolfsburg 11.04.2017 08:59:34

Hallo Herr bzw. Frau Kirsch,

das Baugebiet Steimker Gärten wird von der Volkswagen Immobilien realisiert. Aus diesem Grund müssten Sie sich bitte mit Ihrer Anfrage direkt an das Unternehmen wenden:

https://www.steimkergaerten.de/kontakt.html

Zum dem Baugebiet Nordsteimke-Hehlingen können wir zu diesem Zeitpunkt noch keine Auskünfte erteilen, weil die Planungen hier noch in einem ganz frühen Stadium sind.

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Onlinekommunikation

Der Kampagnenwürfel zur Wohnbauoffensive mit der Aufschrift: Wohnen&Bauen Masterplan 2020

Wohnen & Bauen Masterplan 2020

Die neue Broschüre ist da!

Joachim Franz

Abenteurer

"Diese Stadt rückt zusammen und knickt nicht ein, wenn falsches Gedankengut Fuß fassen will. Hier zählt der Mensch, der einzelne..."
Direktlink Öffnungszeiten
Direktlink Newsroom
Direktlink Onlineservice