Tasteninstrumente

Klaviertasten; Foto: N.Schmitz / pixelio.deFoto: Klaviertasten (N.Schmitz / pixelio.de)

Bei den Tasteninstrumenten werden die Töne durch das Anschlagen von Tasten erzeugt. Anders als beispielsweise bei einer Gitarre erzeugt man den Ton am Instrument nicht direkt, sondern es wird über die Taste eine Mechanik ausgelöst, die indirekt die Tonerzeugung bewirkt.

An der Musikschule der Stadt Wolfsburg können die drei wichtigsten Tasteninstrumente Klavier, Keyboard und Akkordeon erlernt werden.

Ein Tasteninstrument; Foto: Jutta Wieland / pixelio.deFoto: Jutta Wieland / pixelio.deDas Klavier ist eins der beliebtesten und vielseitigsten Instrumente. 

Bereits recht früh ist es möglich mit dem Klavierspielen zu beginnen, der Start ist aber in jedem Alter möglich, deshalb steigt auch die Zahl der erwachsenen Pianisten stetig. Egal ob Anfänger oder Wiedereinsteiger, den Traum vom Klavierspielen kann sich jeder erfüllen. 

Klavierspielen fördert besonders, die Konzentrationsfähigkeit, schult die Motorik, trainiert das abstrakte Denkvermögen und beflügelt nicht zuletzt die Phantasie. 

Es ist zudem das vielseitigste Instrument überhaupt, ob als Soloinstrument, allein oder vierhändig, ob im Zusammenspiel mit anderen Instrumenten im Bereich der Kammermusik oder als Begleitung. Bei der Literaturauswahl ist garantiert für jeden etwas dabei, denn sie umfasst alle Musikepochen und ist äußerst abwechslungsreich.

Bereits im Alter ab fünf Jahren ist der Beginn möglich. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


Der Unterricht erfolgt in der Regel im Einzelunterricht, zu Beginn mit 30 Minuten in der Woche. 

Die Anschaffung eines Instruments ist unumgänglich. Die Lehrkräfte beraten dich gern.

Die Möglichkeiten allein oder mit einem Mitspieler in Vorspielen und Konzerten aufzutreten sind vielfältig
 
Unterrichtsorte: 
  • Stadtmitte, Goetheschule
  • Fallersleben, Glockenbergschule
  • Vorsfelde, Ludwig-Klingemann-Haus

Was kostet der Unterricht?

  • Hinweis auf Anmeldung/Entgeltordnung in der rechten Spalte

Ein Keyboard; Foto: Rainer Sturm / pixelio.deFoto: Ein Keyboard (Rainer Sturm / pixelio.de)Das Keyboard ist ein vielseitiges elektronisches Tasteninstrument. Mit Hilfe von Mikroprozessoren kann man alle Instrumente imitieren (nachbilden). Vom Klavier bis zum Schlagzeug bietet das Keyboard einen breiten und vielseitigen Sound (Klang). 
Man kann darauf Pop-, Rock- und Jazzmusik spielen aber auch Klassik, Schlager und Volksmusik bleiben nicht auf der Strecke. Am Anfang ist ein Gruppenunterricht mit 2 bis 3 Teilnehmern geplant.

Im Alter von sieben Jahren kann man mit dem Keyboardunterricht beginnen. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.


Woher bekomme ich ein geeignetes Instrument?   
Ein Keyboard ist in jedem guten Musikgeschäft erhältlich oder auch über das Internet. 
Dein zukünftiger Lehrer berät dich gern! Ein Instrument kann ebenfalls von der Musikschule angemietet werden. 

Wo kann ich mit dem Keyboard mitspielen?  
Mit dem Keyboard kannst du kostenlos dein Können bei vielen Auftritten unter Beweis stellen. Zum Beispiel in einem Keyboard-Ensemble oder in einem der Rock-Pop-Bands der Schule. Im Gruppenunterricht spielen wir auch viel zusammen.

Unterrichtsorte: 
  • Stadtmitte, Goetheschule
  • Fallersleben, Glockenbergschule
  • Vorsfelde, Ludwig-Klingemann-Haus

Was kostet der Unterricht?

  • Hinweis auf Anmeldung/Entgeltordnung in der rechten Spalte

Ein Akkordeon; Foto: Rolf / pixelio.deFoto: Ein Akkordeon (Rolf / pixelio.de)Das Akkordeon hat sich inzwischen zu einem sehr vielseitigen und auch konzertanten Instrument entwickelt, weit weg vom verstaubten Image der Seemannslieder und der Volksmusik. Mit Bearbeitungen barocker Orgelmusik, vielen tollen Originalkompositionen aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen, Folkloremusik wie zum Beispiel Musette und Tango, aber auch mal aktueller Pop- und Filmmusik kann man seine Zuhörer immer wieder überraschen und begeistern.

Es gibt Einzel- und Gruppenunterricht mit maximal drei Teilnehmern.


Im Alter von 6 Jahren kann mit dem Unterricht begonnen werden. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Anfängerunterricht beginnt grundsätzlich mit Taste/Standardbass MII, Unterricht für Knopf oder/und Melodiebass MIII ist aber nach Absprache auch möglich.

Woher bekomme ich ein geeignetes Instrument?
Gute Leihinstrumente sind vorhanden. Zu der möglichen Nutzung schon vorhandener Instrumente oder der Anschaffung eines neuen oder gebrauchten  Akkordeons berät dich deine Lehrkraft gern. 

In welchem Ensemble kann ich mit einem Akkordeon mitspielen?
Schon nach wenigen Jahren Unterricht gibt es die Möglichkeit, kostenlos im Jugend-Akkordeonorchester „BellowShake“ oder in der Folkloregruppe „Clover“ mitzuspielen.

Hier kannst du noch einmal ein ganz anderes Klangerlebnis genießen und dein Können bei vielen gemeinsamen Auftritten unter Beweis stellen.

Unterrichtsorte:
  • Stadtmitte, Goetheschule

Was kostet der Unterricht?

  • siehe Anmeldung/Entgeltordnung in der rechten Spalte

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK