Wochenmärkte

In Wolfsburg ausschließlich Grüne Märkte

Aktuell: Marktfest auf dem Hansaplatz

Die Interessengemeinschaft Hansaplatz und die Beschicker des Wochenmarktes laden zum Marktfest auf dem Hansaplatz am Donnerstag, 28. September, ein. Der Markt wird wie immer in der Zeit von 8 bis 13 Uhr geöffnet sein. Mit dieser Aktion soll der Markt, der vor einigen Jahren vom Parkplatz auf den Hansaplatz verlegt worden ist, attraktiver werden. Hierfür haben die Markthändler verschiedene Aktionen vorbereitet. Neben frisch gebackenen Waffeln erwarten die Besucher auch kostenlose Probierhäppchen und vielfältige Sonderangebote. Die Marktbeschicker, die Interessengemeinschaft und auch die Stadt Wolfsburg als Betreiber der Märkte freuen sich auf viele Besucher – sowohl Stammkunden als auch „Marktneulinge“, die den kleinen Markt am Hansaplatz neu entdecken.


In Wolfsburg werden ausschließlich "Grüne Märkte" veranstaltet. Auf dieser Art von Markt ist das Warenangebot begrenzt auf Lebensmittel und Pflanzen. 

Wochenmarkt auf dem RathausplatzIm Einzelnen können auf jedem Markt Fleisch- und Wurstwaren, Obst und Gemüse, Pflanzen, Backwaren, Geflügel, Milcherzeugnisse, Kräuter, Eier und Fischwaren angeboten und gekauft werden. 

An folgenden Tagen finden Wochenmärkte statt: 
  • dienstags: Brandenburger Platz
  • mittwochs: Rathausplatz und Fallersleben
  • donnerstags: Hansaplatz und Westhagen
  • freitags: Brandenburger Platz und Vorsfelde
  • samstags: Rathausplatz, Fallersleben und Detmerode
Die Märkte sind jeweils in der Zeit von 8 bis 13 Uhr geöffnet.

Marktstände werden für eine Dauer von mindestens drei Monaten bewilligt, wenn Bedarf an der angebotenen Ware besteht und freie Standplätze zur Verfügung stehen.