Kinderkultur Programm

Jugendförderung Stadt Wolfsburg

Logo KinderkulturprogrammDas Kinderkulturprogramm „Beste Plätze“ ist ein Netzwerk für stadtteilorientierte Kinderkulturveranstaltungen.

Es bietet maßgeschneiderte, kontinuierliche Kulturvermittlung -
in Projekten, Aufführungen, Workshops, Aktionen,  
in Freizeiteinrichtungen, auf betreuten Spielplätzen und Open-Air.

Partner:
  • Abenteuerspielplatz Buntspecht
  • Aktivspielplatz Fallersleben
  • Bauspielplatz Westhagen
  • Bürgerzentrum Reislingen
  • Mehrgenerationenhaus
  • FBZ Jugendzentrum Westhagen
  • Freizeitheim Detmerode
  • Freizeitheim West
  • Spielmobil
  • und weitere Partner in den Wolfsburger Stadtteilen (Kindertagesstätten / Grundschulen)

Im Folgenden bieten wir ihnen einen Überblick der kommenden Termine und Veranstaltungen:

Vorankündigung

Auch in 2017 macht sich die Kreativkarawane wieder auf den Weg durch 5 Stadtteile:
"Klecks & Co" umsonst und draußen vom 04. - 08.September 2017.

Weitere Informationen folgen.

Schriftgrafik: Open-Air KindertheaterTheater & Begegnung

Ein unkompliziertes Sommertheater Vergnügen für Kinder und Familien.
Eine Spielfläche, eine Wiese für das Publikum - fertig ist das Theater!!!

Decken, Sitzkissen, Klappstühle, ... können selbst mitgebracht werden.

Das Theatererlebnis, eine einladende Atmosphäre und kleine Erfrischungen...laden die Besucher zu ungezwungener Begegnung, zu „Small Talk“ und zum Verweilen ein.
Für ein kreatives Miteinander sorgen die begleitenden Angebote wie Kunst-, Spiel- und Bewegungsaktionen.

Bei Regen finden die Vorstellungen in den nahe gelegenen Freizeiteinrichtungen statt - 
Infos dazu dann in der örtlichen Presse oder am Veranstaltungsort. 

Bei kurzfristig schlechtem Wetter findet die Vorstellung leider nicht statt.


Übersicht:

Samstag, 06.05.2017 Edgar, ein Schildkrötenmusical  
  Theater „Die Complizen“
  15:30 Uhr: Schillerteich Wolfsburg Mitte, am Spielmobil, ab 3 Jahren

Bild zu "Edgar, ein Schildkrötenmusical" © Die Complizen/Fotodesign Braun, HamelnEdgar die Schildkröte geht auf Reisen und kann auch ihrem Publikum ein Lied davon singen.
Edgar träumt von knackigen Salatblättern, als ein Bote vorbeikommt. Der König lädt alle Tiere zu einem prachtvollen Fest ein. Großartig! Edgar überlegt, ob er das überhaupt schaffen kann. Schnell ist eine Schildkröte ja nicht. Doch er beschließt: Er wird sich auf den Weg machen, Schritt für Schritt.
So beginnt eine wunderschöne, musikalische Geschichte, denn eine Schildkröte auf Reisen hat etwas zu erzählen. Von der traurigen Schnecke, die einen Freund sucht. Nein, Edgar muss weiter zum Fest. Vom Hasen, der köstliche Salatblätter in seinem Hasenkühlschrank hat. Nein, Edgar muss weiter...



Sonntag, 07.05.2017
Polarsafari
  Theater „Feuer und Flamme“
  11:00 Uhr: Bürgerpark Detmerode (Nähe Spielparadies), ab 3 Jahren

Theaterbild PolarsafariWO lernt man brasilianische Flöhe kennen?
WO kann man einem kaltschnäuzigen Seehund begegnen?
Wo hört man Kakadus um die Wette rufen?

Die Freunde Pepe und Feodora wollen es wissen. Sie packen ihre Rucksäcke und machen sich auf die Reise. Pepe reist zum Nordpol und Feodora in den Dschungel. Nach fünf Jahren treffen sie sich wieder und packen aus. Und was da alles zum Vorschein kommt ist ungeheuer spannend!

Ist der Rucksack gepackt
Sitzt er gut der Anorak
Sind die Schuhe geputzt
Ist das Taschentuch benutzt
Dann warten jetzt die Abenteuer
Und ganz viele ungeheuer 
Wilde Tiere
Ich marschiere los!



Samstag, 13.05.2017
Schneewittchen
  Figurentheater „Mensch, Puppe!“
  15:30 Uhr: Wiese am Mehrgenerationenhaus, ab 4 Jahren

frei nach den Brüdern Grimm

Sieben Zwergenfiguren zu Stück "Schneewittchen"Im Königreich gibt es Tumult: Prinzessin Othilie soll ihre Märchenwelt verlassen und heiraten! Einen Prinzen mit Puffärmeln und Strumpfhosen – oh nein – bloß das nicht! Sie nimmt ihr Schatzkistchen und flüchtet gemeinsam mit den Kindern in ihr altes Spielzimmer, wo die Märchen und Lieder zuhause sind. Dort warten Schneewittchen, die sieben Zwerge, viel Musik und ein glückliches Ende auf sie und die Kinder. Und wenn sie nicht gestorben sind…
Jeannette Luft erzählt, singt und spielt gemeinsam mit der Akkordeonistin Gisela Fischer dieses beliebte Märchen und verknüpft es mit bekannten und unbekannten deutschen Volksliedern.



Sonntag, 14.05.2017
Schneewittchen
  Figurentheater „Mensch, Puppe!“
  11:00 Uhr: Außengelände Bürgerzentrum Reislingen, ab 4 Jahren

frei nach den Brüdern Grimm

Schauspielerin im Schneewittchenkostüm © www.iriswolf-fotografie.deIm Königreich gibt es Tumult: Prinzessin Othilie soll ihre Märchenwelt verlassen und heiraten! Einen Prinzen mit Puffärmeln und Strumpfhosen – oh nein – bloß das nicht! Sie nimmt ihr Schatzkistchen und flüchtet gemeinsam mit den Kindern in ihr altes Spielzimmer, wo die Märchen und Lieder zuhause sind. Dort warten Schneewittchen, die sieben Zwerge, viel Musik und ein glückliches Ende auf sie und die Kinder. Und wenn sie nicht gestorben sind…
Jeannette Luft erzählt, singt und spielt gemeinsam mit der Akkordeonistin Gisela Fischer dieses beliebte Märchen und verknüpft es mit bekannten und unbekannten deutschen Volksliedern.



Samstag, 20.05.2017
Wo die wilden Kerle wohnen
  Figurentheater „Neumond“
  15:30 Uhr: Aktivspielplatz Fallersleben, ab 4 Jahren

frei nach dem Kinderbuch von Maurice Sendak

Theaterbild "Wo die wilden Kerle wohnen"Dies ist die Geschichte von Max, der mit einem Boot zur Insel der wilden Kerle segelt, sie mit nur einem Zaubertrick zähmt und so zu ihrem König wird.
Leise und laute Töne erzählen von Mut und Wut, vom Unfug treiben und von der Kraft der Phantasie.
Die Geschichte will die Zuschauer mit auf eine Reise nehmen, die wild ist und Spaß macht und Krach, in aller wunderbaren Kürze stärkt und ermutigt, unbeirrt auf das zu blicken, was Angst macht.



Sonntag, 21.05.2017
Wo die wilden Kerle wohnen
  Figurentheater „Neumond“
  11:00 Uhr: Marktplatz Westhagen/Nähe FBZ, ab 4 Jahren

frei nach dem Kinderbuch von Maurice Sendak

Puppe aus dem Stück die wilden KerleDies ist die Geschichte von Max, der mit einem Boot zur Insel der wilden Kerle segelt, sie mit nur einem Zaubertrick zähmt und so zu ihrem König wird.
Leise und laute Töne erzählen von Mut und Wut, vom Unfug treiben und von der Kraft der Phantasie.
Die Geschichte will die Zuschauer mit auf eine Reise nehmen, die wild ist und Spaß macht und Krach, in aller wunderbaren Kürze stärkt und ermutigt, unbeirrt auf das zu blicken, was Angst macht.

Adressen der Spielorte

Spielmobil Stadt Wolfsburg
Standort Schillerteich
Tel. 05361 891332

Aktivspielplatz Fallersleben
Walter-Kollo-Str. 15a, 38442 Wolfsburg
Tel. 05362 52150

Bürgerzentrum Reislingen
Gerta-Overbeck-Ring 13, 38446 Wolfsburg
Tel. 05363 812532

FBZ Jugendzentrum Westhagen
Jenaer Str. 39a, 38444 Wolfsburg
Tel. 05361 888053

Freizeitheim Detmerode
Bonhoefferstr. 33, 38444 Wolfsburg
Tel. 05361 774644

Mehrgenerationenhaus
Hansaplatz17, 38448 Wolfsburg
Tel. 05361 61374

Veranstalter

Elternverein Fallersleben Ost e. V.
Walter-Kollo-Str. 15a

in Kooperation mit:

Stadt Wolfsburg GB Jugend
Jugendförderung - Netzwerk Kinderkultur
Tel. 05361 28-2791
jugendfoerderung@stadt.wolfsburg.de
www.kinderkultur-wolfsburg.de

Schriftgrafik: Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK

Klecks und Co

Die Kreativkarawane unterwegs in 5 Stadtteilen: Klecks & Co - umsonst und draußen vom 06.06. - 11.06.2016

PDF-Datei 1731 kB

Open Air Kindertheater

Eine Spielebene und eine Wiese als Sitzfläche für das Publikum - fertig ist das Theater!!! Sitzkissen, Klappstühle, Sonnenschirme ... können mitgebracht werden .

PDF-Datei 928 kB

Direktlink Newsroom
Direktlink Onlineservice
Direktlink Bürgerservice