Integrationsreferat

Migration - Integration - Beratung - Bildung

Sylvia Cultus © Sylvia Cultus, Leiterin des Integrationsreferates

Wir...

  • bieten den Wolfsburger Mitbürgerinnen und Mitbürgern unterschiedlicher Herkunftsländer im Rahmen einer interkulturellen Beratung individuelle Unterstützung zu den verschiedensten Bedarfslagen
  • unterstützen und fördern internationale Kulturvereine 
  • fördern Maßnahmen, die den Zielen des Integrationskonzeptes „Vielfalt leben“ entsprechen
  • entwickeln Projekte für Zufluchtsuchende und Neuzuwanderer 
  • betreuen die Gemeinschaftsaufgabe „Interkulturelle Stadtverwaltung Wolfsburg“
  • verleihen den Integrationspreis der Stadt Wolfsburg
  • leisten Antirassismus- und Antidiskriminierungsarbeit vor Ort
  • veröffentlichen Berichte zum Integrationskonzept „Vielfalt leben“

Kontakt; Foto: Dark Vectorangel / Fotolia.com

Ansprechpartner/innen und Öffnungszeiten

(*PDF - öffnet sich in einem neuen Fenster)


Team der Interkulturellen BeratungWir bieten Ihnen:
  • Unterstützung im Umgang mit städtischen Dienststellen und anderen Institutionen, Verbänden und Bildungseinrichtungen
  • Begleitung zu Behörden und Einrichtungen
  • Beratung in den verschiedensten Lebenslagen, darunter auch bei familiären Anliegen
  • Hilfestellung beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen
  • Mithilfe bei der Erstellung von Schriftstücken

Beratung auf Arabisch und Französisch

Radhia Briki kann Sie auf Arabisch, Französisch und Deutsch beraten.

Damit Sie nicht lange warten müssen, vereinbaren Sie bitte einen Termin unter Telefon 05361 28-2974.

Das Büro befindet sich im Rathaus B, Zimmer 223

E-Mail: radhia.briki@stadt.wolfsburg.de


Beratung auf Italienisch, Spanisch und Englisch

Nora Ghiani kann Sie auf Italienisch, Spanisch, Englisch und Deutsch beraten.

Damit Sie nicht lange warten müssen, vereinbaren Sie bitte einen Termin unter Telefon 05361 28-2673.

Das Büro befindet sich im Rathaus B, Zimmer 221

E-Mail: nora.ghiani@stadt.wolfsburg.de


Beratung auf Kurdisch, Arabisch und Russisch

Suliman Ali kann Sie auf Kurdisch, Arabisch, Russisch und Deutsch beraten.

Das Büro befindet sich im Rathaus B, Zimmer 222

E-Mail: suliman.ali@stadt.wolfsburg.de


Ausrufezeichen; Foto: M. Schuppich/Fotolia.com

Bitte berücksichtigen Sie: Ohne vorherige Terminabsprache kann eine Beratung am selben Tag nicht gewährleistet werden.




Weiterführende Informationen

Titelblatt Integrationskonzept mit der Aufschrift in verschiedenen Sprachen: Zuhause in Wolfsburg
Das Wolfsburger Integrationskonzept – „Vielfalt leben“ ist gemeinsam mit vielen engagierten Wolfsburgerinnen und Wolfsburgern in einem stadtweiten Beteiligungsprozess im Zeitraum von März 2010 bis April 2012 entstanden.

Nach einer umfassenden Bestandsaufnahme zu den bereits bestehenden Wolfsburger Integrationsmaßnahmen erarbeiteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer weiterführende Ziele und Maßnahmen.

Diese finden sich in den fünf Handlungsfeldern wieder
  • Wirtschaft und berufliche Bildung
  • Vorschulische und schulische Bildung
  • Kultur, Freizeit und Sport
  • Gesundheit und Pflege
  • Wohnen und Nachbarschaft

Im Integrationskonzept finden Sie auf 60 Seiten wertvolle Informationen rund um das Thema Zuwanderung und Integration sowie Ziele und Maßnahme-Ideen für eine weiterführende Integrationsarbeit, aber auch Interessantes über Themenfelder wie interkulturelle Kompetenz und die Bedeutung von Partizipation. Es ist erklärtes Bestreben der Stadtverwaltung Wolfsburg und der Politik, die erarbeiteten Ziele zu verfolgen und umzusetzen.

Weiterführende Informationen

Titelblatt des Handlungskonzeptes Interkulturelle StadtverwaltungDas Handlungskonzept „Interkulturelle Stadtverwaltung Wolfsburg“ soll dazu verhelfen, die Angebote und Leistungen an eine soziale Umwelt anzupassen, die sich durch Zuwanderung verändert. Die Interkulturelle Stadtverwaltung Wolfsburg wird von den Geschäftsbereichen und Referaten als Gemeinschaftsaufgabe wahrgenommen.

Die „Interkulturelle Stadtverwaltung Wolfsburg“ versteht sich als Organisations- und Personalentwicklungsprozess. Interkulturelle Trainings zum Erwerb bzw. zur Erweiterung von interkulturellen Handlungskompetenzen sowie Workshops zur Maßnahmenerarbeitung werden allen Mitarbeitenden angeboten. Dabei verfolgt die Stadtverwaltung das Ziel, die Anstellung von Beschäftigten mit Zuwanderungsgeschichte zu erhöhen.


Ansprechpartnerinnen:

Frau Calabrese
Rathaus B, Zimmer B 225
Telefon: 05361 28-2740
E-Mail an Frau Calabrese 

Frau Fiebich
Rathaus B, Zimmer B 225
Telefon: 05361 28-2933
E-Mail an Frau Fiebich

Weiterführende Informationen:

Handlungskonzept Interkulturelle Stadtverwaltung Wolfsburg (*PDF - öffnet sich in einem neuen Fenster)

Tag der Kulturen © Thomas Kubiczek

Förderung von Gruppen und Vereinen unterschiedlicher Herkunftsländer

Das IntegrationsReferat der Stadt Wolfsburg fördert unter anderem Veranstaltungen von Gruppen und Vereinen mit Zuwanderungsgeschichte.

Voraussetzung für die Förderung ist, dass die durchgeführte Veranstaltung der Verständigung zwischen Deutschen und Zugewanderten, der Bildung oder Pflege der Herkunftskulturen dient.

In diesen Fällen können die Gruppen und Vereine einen Zuschuss beantragen.

Ansprechpartnerin:

Frau Sternberg
Rathaus B, Zimmer 226
Telefon: 05361 28-2369
E-Mail

Weiterführende Links, Anträge und Informationen:

Förderung im Rahmen der Hausaufgabenhilfe

Die koordinierte Hausaufgabenhilfe/Lernförderung ist ein Angebot der Stadt Wolfsburg für die Klassen 1 - 10. Hier können Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte unter Anleitung Hausaufgaben anfertigen und individuelle Lernförderung erhalten. Förderinhalte werden mit den Lehrkräften und dem Koordinator abgestimmt. 

Zusätzliche Einzelförderungen sind nach Absprache möglich. Dieses für Eltern kostenfreie Bildungsangebot verfolgt das Ziel, Kinder in ihrer Lernentwicklung unterstützend zu begleiten, um die Chance auf einen angemessenen Schulabschluss zu erhöhen.

Die Hausaufgabenhilfe findet wöchentlich an zwei bis vier Tagen jeweils für 1 - 1 ½ Stunden in Abstimmung mit dem Ganztagsbereich in Schulräumen statt. Es handelt sich um eine schulische Veranstaltung bei der die Schüler unfallversichert sind. Die Anmeldung der Kinder erfolgt durch Eltern oder Lehrkräfte bei dem Koordinator. Der Zeitrahmen für die individuelle Förderung wird in Absprache mit Lehrkräften festgelegt.

In welchen Schulen wird dies angeboten und wer ist mein Ansprechpartner?

Hier finden Sie eine Übersicht der Koordinatorinnen bzw. dem Koordinator der jeweiligen Schule.

Die Stadt Wolfsburg ist im Januar 2011 der Europäischen Städtekoalition gegen Rassismus beigetreten. Damit verpflichtet sich die Stadt aktiv den Aktionsplan gegen Diskriminierung und Rassismus schrittweise umzusetzen. Das internationale Wolfsburg bezieht klar Stellung und übernimmt Verantwortung für ein gelingendes Gemeinwesen von interkultureller Vielfalt.

Beitrag kommentieren

Bitte beachten Sie unsere Richtlinien. Erforderliche Felder sind markiert *
Zu den Nutzungsbedingungen von wolfsburg.de

ABSCHICKEN

VIELEN DANK Ihr Kommentar ist bei uns eingegangen. Dieser wird nun redaktionell geprüft und anschließend veröffentlicht. OK

Hinweis Beim Absenden ihres Kommentars ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen über das Kontaktformular. OK

2 Kommentare

Sandra Wagner 03.08.2016 15:46:24

Hallo liebes Team,

Wie stellt sich Wolfsburg zu der deutschlandweit geplanten friedlichen Demo aller Religionen am 11.09. d. J? Siehe Tarek Mohamed bei Facebook, der dieser Wochen damit in den Medien publik ist? Viele Bütgermeister aus anderen Städten haben bereits offenbar ihre Zustimmung gegeben.

Mfg

Sandra Wagner

Siehe

Stadt Wolfsburg 04.08.2016 14:56:47

Hallo Frau Wagner,

Eine Demonstration wurde nicht angemeldet. Aber natürlich steht die Stadt Wolfsburg immer für Werte wie Freiheit, Frieden und Rücksicht und setzt sich für ein friedliches Miteinander ein.

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Onlinekommunikation

Peter Selbach aus Lohmar 16.07.2015 21:38:24
Große Klasse ihre Kampagne und ihre Webseite. Weiter so.
Direktlink Bürgerservice
Direktlink Stadtverwaltung
Direktlink Onlineservice